Gesellschaftsrecht

Auf Grund der insbesondere im Gesellschaftsrecht zu beachtenden zahlreichen Formvorschriften (zwingende notarielle Beurkundung für alle gesellschaftsrechtlich relevanten Vorgänge, Handelsregistereintragungen, Steuernummern, Unterschriftsbeglaubigungen, Hinterlegung von Jahresabschlüssen) ist es in Spanien für einen Ausländer praktisch unmöglich ohne rechtskundige Betreuung eine Gesellschaft zu gründen und zu verwalten.

Wir führen die Gründung der Gesellschaft durch und erledigen sämtliche anfallenden Rechtsangelegenheiten. Die zu unterzeichnenden Beschlüsse werden auf Deutsch zusammengefasst oder übersetzt und mit ausreichendem Vorlauf versandt. Üblicherweise haben die Gesellschaften einen Verwaltungsrat (consejo de administración) der es ermöglicht, sämtliche Beschlüsse im Umlaufverfahren zu fassen und für den Mandanten keine persönliche Anwesenheit bei den zahlreichen notariellen Beurkundungen erforderlich macht.